Telefon: +49 (0)951 519 155 00

Immobilie altersgerecht

 

Ist unsere Immobilie altersgerecht?

 

Viele Eigentümer stellen sich im fortgeschrittenen Alter immer wieder einmal die Frage, ob Ihre Immobilie überhaupt altersgerecht ist.
 

Nach dem Auszug der Kinder ist das vorhandene Haus oft zu groß, Zimmer stehen leer und werden nicht mehr benötigt. Der Garten ist mühevoll zu pflegen. Die Treppen im Haus garantieren kein altengerechtes Wohnen und können zum Hindernis werden. Renovierungen fallen an, das Haus ist in die Jahre gekommen, im Bad fehlt die barrierefreie Dusche, die Heizung muss irgendwann erneuert werden und die Nebenkosten steigen unaufhörlich...

Es werden Pläne gemacht und wieder verworfen, die Kinder werden befragt, Freunde und Bekannte. Und nicht selten dreht man sich mit seinen Fragen und Gedanken im Kreis: Lässt sich unser Haus altersgerecht umbauen? Wird die Rente im Alter ausreichen, um Haus und Lebensstandard zu erhalten? Kann ein Treppenlift installiert werden?  Und so weiter.

Manchmal gehen von den ersten Überlegungen bis zu ernsthaften Versuchen, eine wohnliche Veränderung herbeizuführen,  Jahre ins Land.

Und so manches Mal bleibt der der Traum vom neuen zu Hause unverwirklicht, nicht zuletzt weil es an Fachwissen fehlt und die Hürden zu hoch erscheinen.

Fachliche Beratung und Begleitung sind gefragt. Das Haus muss gut verkauft werden, parallel dazu sollte die gewünschte Wohnung mit Aufzug und Tiefgarage gesucht werden. Viele kleine und große Schritte sind nötig und viel Arbeit steht an.

 

Sie haben bereits entschieden, Ihr Haus altersgerecht umzubauen?

Dazu unser Tipp: 

  • Erstellen Sie eine Liste sämtlicher Hindernisse im Haus (Stufen, Treppen, Schwellen)
  • Listen Sie auf, was realistisch altengerecht umgebaut bzw. geändert werden kann
  • Lassen Sie sich dabei von einem Fachmann/Architekten/Handwerker beraten
  • Überlegen Sie, ob ein Umbau finanziell sinnvoll ist

 

Ganz egal, ob Sie sich für einen altersgerechten Umbau, die Vermietung oder den Verkauf Ihres Hauses entscheiden, das erste Ziel sollte sein, die Lebensqualität mindestens beizubehalten, besser noch, sie zu steigern.

 

 

Wir beraten sie gerne...  Schüren Immobilien  ...von Anfang an gut beraten