Telefon: +49 (0)951 519 155 00

Immobilie geerbt

 

bewohnen, vermieten, verkaufen?

 

Bei der Erbschaft einer Immobilie kommt oft nur ein Verkauf für die neuen Eigentümer in Frage. Steuerliche Regelungen und die erforderliche Einigkeit der Erbengemeinschaft beim Immobilienverkauf stellen dabei manchmal die größten Hürden dar.

Was geschieht also mit einer geerbten Immobilie, wenn die Erben sich nicht einig sind? Schließlich müssen laufende Kosten weiterhin getragen werden. Kann, soll das Haus aufgeteilt werden? Was ist mit dem Erbschaftsvertrag oder der Erbschaftssteuer? In der Regel wird eine möglichst schnelle Lösung gewünscht, doch welche Möglichkeiten gibt es überhaupt?

Verkaufen? Vermieten? Bewohnen?

Eine Erbengemeinschaft ist immer eine Zwangsgemeinschaft. Alle Erben haften gemeinsam. Alle betreffenden Entscheidungen können nur gemeinsam getroffen werden.

 

Der Verkauf der geerbeten Immobilie ist bereits beschlossen? Dann sollten Sie wissen, welche Unterlagen Sie für den Verkauf des Hauses oder Wohnung benötigen:

 

In allen Fällen ist eine neutrale Beratung gefragt. Wir garantieren Ihnen die notwendige Sensibilität und absolute Diskretion.

Sie haben weitere Fragen, dann wenden Sie sich vertrauensvoll an uns:  0951 519 155 00.

 

 

Wir geben Denkanstöße und haben Antworten auf die wichtigsten
Fragen in der ersten Phase des Erbfalls.